Bußgeldverfahren eingestellt

Bußgeldverfahren eingestellt, Fahrverbot vermieden. Fahrereigenschaft nicht aufklärbar.

Amtsgericht Weimar Beschluss vom 08.10.2013

Wieder haben wir einen Mandanten vor dem Fahrverbot, Punkten in Flensburg und Bußgeld bewahrt. Fahrereigenschaft wurde bestritten.

Bußgeldbescheid wurde aufgehoben, da die Identität des Fahrers aufgrund geschickter Verhandlungstaktik nicht zweifelsfrei aufklärbar war.

Bußgeldbescheid bzw. Beweisfoto prüfen lassen, lohnt sich.

Sie sind geblitzt worden, es drohen Punkte oder Fahrverbot?
Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen umgehend.

Spezialisiert im Verkehrs- und Ordnungswidrigkeitenrecht Rechtsanwalt Thomas Fliegner

  • Kündigungsschutz bei Leiharbeitsfirma
    Kündigung von Leiharbeitsfirma erhalten? Jetzt beraten lassen! Auch hier gilt das Kündigungsschutzgesetz. Ab Erhalt der Kündigung können Sie binnen 3 […]
Onlinerechtsberatung